This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

This Is A Custom Widget

This Sliding Bar can be switched on or off in theme options, and can take any widget you throw at it or even fill it with your custom HTML Code. Its perfect for grabbing the attention of your viewers. Choose between 1, 2, 3 or 4 columns, set the background color, widget divider color, activate transparency, a top border or fully disable it on desktop and mobile.

Unmögliches wird möglich: RGB-Farben im Siebdruck

Das Unmögliche wird möglich:

STAINER druckt RGB-Farben im Siebdruck

rgb-drucktechnik siebdruck

Für die Firma Merck durften wir einen ganz besonderen Druck umsetzen: Für die Präsentation der neuen RGB-Drucktechnik auf der drupa, der weltgrößten Messe für Printmedien, wurden von STAINER 3 mm dicke 2750 x 1875 mm große Aluverbundplatten für eine RGB-Messewand produziert. Dafür wurden die Aluplatten zuerst im Siebdruck schwarz vorgedruckt und anschließend in der RGB-Drucktechnik mit Rot, Grün, Blau und Silberweiß mit beigestelltem Motiv bedruckt.

Revolutionäre RGB-Drucktechnik

Bislang war es nicht möglich den facettenreichen und leuchtenden RGB-Farbraum in einem Druckverfahren auf Papier oder andere Untergründe zu bringen. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Industrieunternehmen Merck ist es nun gelungen RGB-Farben im Siebdruck zu drucken. Mit der dafür eigens entwickelten RGB-Drucktechnik (rgb printing) und hochreflektierenden Perlglanzfarben in rot, grün, blau sowie einer silberweißen Farbe ist es möglich Drucke mit bisher unbekanntem Oberflächenglanz zu produzieren. Dabei wird das Licht förmlich eingefangen, die Drucke beeindrucken mit außergewöhnlicher Brillanz und Tiefe. Mit der neuen RGB-Drucktechnik können ein größeres Farbspektrum und eine stärkere Sättigung als mit CMYK-Drucken erzielt werden.

In 4 Schritten zum RGB-Siebdruck:

  • Die Bilddatei wird in CMYK separiert und ins Negativ gestellt. So erhält man die Farben Rot, Grün und Blau.

  • Für die Siebherstellung wird für einen maximalen Farbauftrag ein feines Siebraster gewählt.

  • Für den Druck werden die speziellen Farbpigmente in hoher Konzentration in herkömmlichen Siebdrucklack eingemischt.

  • Beim Druck selbst ist eine geringe Druckgeschwindigkeit wichtig, um die ideale Ausrichtung der einzelnen Pigmente zu gewährleisten.

Die Welt der Farben:

RGB

RGB-Farben sind für die Darstellung am Bildschirm (Fernseher, Computermonitor, Display, …) zuständig. Die sogenannten Lichtfarben (Farbe einer selbstleuchtenden Lichtquelle) sind additiv, das bedeutet, je mehr Farben ineinander gemischt werden, umso heller wird der Farbton: 100% Rot plus 100% Grün plus 100% Blau ergeben auf einem schwarzen Hintergrund Weiß.

CMYK

Für den Druck (Siebdruck, Digitaldruck, Offsetdruck) werden CMYK-Farben eingesetzt. CMYK-Farben sind Körperfarben, das heißt, Farben eines nicht leuchtenden Gegenstandes, die erst durch die Ausleuchtung mit Licht sichtbar werden. Der CMYK-Farbraum ist weniger facettenreich und setzt sich aus den Farben Cyan, Yellow, Magenta und Key zusammen. In ihrer intensivsten Ausprägung ergeben diese Farben auf weißem Hintergrund zusammen Schwarz.

© RGB printing technology. Patent pending.
Process for RGB printing developed by Merck KGaA Darmstadt (Germany) in cooperation with Lorenz Boegli of Atelier für Siebdruck, Lorenz Boegli,  Müntschemier (CH).
Mehr zum Thema Großformatdruck
2017-06-28T12:33:16+00:00 Mittwoch, 28.06.2017|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!