window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-65674537-1');
Digitaldruck
Digitaldruck2020-11-25T16:07:06+01:00

Digitaldruck

Digitaldruck auf starre und flexible Materialien

Was ist Digitaldruck? Beim Digitaldruck wird, im Gegensatz zum Siebdruck, das Druckbild direkt vom Computer auf die Druckmaschine übertragen. Eine Siebherstellung oder die Herstellung anderer Druckformen ist hierbei nicht notwendig. Gedruckt werden kann sowohl auf starre Materialien (Platten) als auch auf flexible Materialien wie Papier, Folien oder Textilien. Die Vorteile die der Digitaldrucks gegenüber dem Siebdruck bietet sind einerseits die günstigeren Produktionskosten und andererseits die schnellere Produktion.

Keyfacts

  • schon ab einem Stück produzierbar

  • kostengünstig bei kleinen Auflagen

  • riesige Formate (max. Breite: 2,5 m x max. Länge 15 m)

Einsatzbereiche für Digitaldruck

Digitaldruck ist ein besonders vielfältiges Druckverfahren. Unser Maschinenpark umfasst Digitaldrucker die Folien, Stoffe und Papier auf der Rolle bedrucken können, aber auch Flachdrucker, die individuelle Motive auf Platten, Schilder, Holz und andere flache Untergründe bringen können. Durch den Druck auf Folien können Druckbilder auch auf unebene Flächen aufgetragen werden und so ein einheitliches Design über sämtliche Flächen umgesetzt werden.

Beispiele für den Einsatz dieses Druckverfahrens:

Digitaldruck Folien verkleben

Beliebte Produkte

Technische Details

Digitaldruck Materialien

Farb- und Materialvielfalt

Tinten auf Wasserbasis bzw. Lösungsmittelfarben sorgen für eindrucksvolle Ergebnisse und bieten ein breites Spektrum an unterschiedlichen Farben. Gedruckt werden kann auf eine Vielzahl an Untergründen. Darunter starre Materialien wie Platten aus Holz, Alu-Dibond etc., als auch auf flexible Materialien wie Papier, Folien oder Textilien.

Digitaldruck Produkte Fräsen

Grundierung und Schutzlacke

Durch eine spezielle Vorbehandlung oder Grundierung können wir schwierige Materialien so bearbeiten, dass Farben und Lacke besser haften. Zusätzlich können im Nachhinein für Kratzschutz oder einen besseren UV-Lichtschutz der Digitaldruck zusätzlich mit einem Schutzlack oder einer Laminat-Schutzfolie überzogen werden. Matt, glänzend, Antireflex– oder auch Anti-Graffiti-Folien schützen nicht nur den Druck, sondern verlängern die Farbbeständigkeit um weitere Jahre.

Weiterverarbeitung Maschinenpark

Ein breit aufgestellter, Maschinenpark mit Möglichkeiten zur Weiterverarbeitung der Druckprodukte,inklusive Folien-LaminatorenPlattenreinigungsmaschinenSchweiß-Stanz- und Ösenmaschinen runden unser Digitaldruck-Angebot ab.