Adhäsionsfolie und Adhäsionsaufkleber

Adhäsionsfolien – Promotion und Schaufensterwerbung

Adhäsionsaufkleber eigenen sich besonders für den kurzfristigen Einsatz und sind eine gute Alternative zu selbstklebenden Folien. Adhäsionsfolien, oder auch Fensterfolien, zeichnen sich dadurch aus, dass diese ohne Kleber auf glatten, glänzenden Oberflächen, wie z.B. Glas haften. Fensterfolien können wir in allen Farben bedrucken, sowie in allen Formaten und Formen zuschneiden bzw. stanzen. Ideal für Werbung und Beschriftung an Schaufenstern, Autofenstern, Glastüren, Brillen oder ähnliches. Adhäsionsfolien eignen sich auch als Schutzfolien für diverse Displays, beispielsweise Handydisplays. Die Adhäsionsfolien sind wiederverwendbar und können zusätzlich mit Metallicfarben im Siebdruck veredelt werden.

Keyfacts

  • Rückstandslos entfernbar

  • haftet auf glatten Untergründen

  • Einfache Handhabung

Technische Infos

  • transparentes, satiniertes oder weißes Grundmaterial verfügbar
  • einfach anzubringen
  • haftet auf glatten, glänzenden Oberflächen ohne Klebstoff

Anwendungsmöglichkeiten

  • als Blickfang am Verkaufspunkt (Point of Sale) – zum Beispiel als Schaufensteraufkleber,
  • für kurzfristige Promotions,
  • als Werbesticker an Autofenstern sowie Autoscheiben,
  • an Glastüren,
  • auf Brillengläsern (beispielsweise als UV-Schutz Hinweis),
  • für auffällige Aktionen im Guerillamarketing (bspw. an glatt verputzen Wänden),
  • Schutzfolien für Displays etc.

Adhäsionsaufkleber von Scheibe ablösen

Nutzen Sie Adhäsionsfolien zur direkten Kommunikation mit Ihren Kunden. Produktpräsentationen erreichen somit bereits außerhalb Ihrer Ladenfläche Ihre Zielgruppe.

schaufensteraufkleber aus adhäsionsfolie Bipa

Montage

Voraussetzung für eine gute Haftung ist ein möglichst sauberer und staubfreier Untergrund.

Um eine optimale Haftung der Aufkleber zu erreichen, empfiehlt sich die Anbringung der bedruckten Folie mittels Nassaufziehen. Dabei wird die Adhäsionsfolie mit Wasserfilm und Rakel auf Untergrund aufgebracht. Mit dem Rakel lassen sich Wasser und Luftbasen zwischen Folie und Material einfach zur Seite streichen, sodass eine glatte und blasenfreie Fläche entsteht.

Demontage

Zum Ablösen der Aufkleber einfach die Folie vorsichtig wieder vom Untergrund lösen. Damit diese gut wieder verwendet werden kann sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass diese keine Knickstellen bekommen. Zur Lagerung die Adhäsionsfolie einfach wieder auf das Trägerpapier „aufkleben“.

Technik

Bei Adhäsionsfolien handelt sich um weiche, sehr glatte PVC-Folien oder PE-Folien, die ganz ohne Klebstoff auf glatten Oberflächen haften. Wie von Geisterhand werden die Folien von von Glas, Porzellan, poliertem Metall und einigen Kunststoffen angezogen.