Wand- & Rammschutzplatten

Faserzementplatten in Brandschutzklasse A2-s1,d0

Speziell für Krankenhäuser haben wir ein Wand- und Rammschtuzplatten entwickelt. Bis vor Kurzem wurden noch Faserzementplatten mit HPL Dekorplatten verklebt und als Wand- und Rammschutz eingesetzt. Diese Variante hatte den Nachteil, dass aus nicht brennbaren A1-Trägern nach der Verklebung mit HPL-Platten brennbare B1-Platten entstanden.

Dies veranlasste uns dieses Produkt zu verbessern. Dazu wurde eine neue, mit keramischem Anteil beschichtete, Oberfläche auf den A1-Träger aufkaschiert. Für dieses Verbund-Produkt haben wir die Zulassung für ein Produkt der Brandschutzklasse A2 erreicht.

Die Oberfläche unserer Wand- und Rammschutzplatten ist matt, extrem „kratzfest“ und fühlt sich weich und angenehm an. Zudem bieten die neuartigen Platten gänzliche Gestaltungsfreiheit in Design und Farbe. Egal ob uni-Farbtöne oder individuelle digital bedruckte Designs. Alles ist möglich!

Weitere Einsatzmöglichkeiten sind:
Schwimmbäder, Öffentliche Bereiche, Operationssäle und überall dort, wo eine hohe Brandschutzbestimmung zwingend ist.

Vorteile:

  • Schutz vor mechanischer Einwirkung durch Schlagen, Stoßen, Rammen; stoß- und kratzfest
  • Brandschutzklasse A2-s1,d0 nach EN 12467
  • leicht zu reinigen
  • reingungsmittelresistent
  • feuchtigkeitsunempfindlich, schimmelresistent
  • individueller Druck, Holzoptik oder Dekore in allen Farben möglich
  • Format 3000 x 1250 mm, Andere auf Anfrage
rammschutzplatten
rammschutzplatten
rammschutz
Zurück zu Projekte Digitaldruck